Mittelsachsen kulinarisch erkunden

0
215
Das Titelbild des Einkaufführers für eine kulinarische Entdeckertour durch Mittelsachsen. Grafik: LRA Mittelsachsen

Freiberg. Den Landkreis Mittelsachsen kulinarisch erkunden: Dieser Aufgabe fühlt sich die bereits vierte Auflage des Mittelsächsischen Einkaufsführer verpflichtet. Doch diese Ausgabe ist anders: Neu in der Gestaltung der Rezepte und neu mit der Auflistung von Gastronomiebetrieben, die mit regionalen Zutaten kochen.
„Die Gastrobranche hatte es in den letzten Wochen mit am schwersten. Mit dem kombinierten Einkaufs- und Gastronomieführer möchten wir den Neustart erleichtern. Neben dem Anbieterkatalog aus über 50 Lebensmittelerzeugern sind nun auch erstmals etwa 20 Gaststätten und Cafés in unserer Broschüre enthalten“, sagt Dr. Lothar Beier.
In seinem Geschäftskreis laufen im Bereich Wirtschaftsförderung die Fäden für die Organisation seit 2009 zusammen. Neben den Adressen werden in der neuen Broschüre zehn Anbieter im Portrait vorgestellt. „Uns ist es wichtig zu zeigen, wo die regionalen Produkte herkommen und wie diese hergestellt und verarbeitet werden“, ergänzt Hartmut Schneider, Leiter des Referates Wirtschafsförderung und Kreisentwicklung.

Der Einkaufsführer erscheint erstmals als Ringbuch im A4-Format. Unter www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de/unternehmen/netzwerke stellt sich das Netzwerk aus Lebensmittelerzeugern und Gastronomie unter den Stichwort „regional essen“ vor. Die Broschüre ist bei allen online aufgelisteten Unternehmen kostenfrei erhältlich oder unter regionalmanagement@landkreis-mittelsachsen.de zu bestellen.