Das Pferd als Spielzeug und Schauobjekt

0
346
Dem Thema Pferd als Spiel- und Sammelobjekt ist die neue Sommerschau gewidmet, die im Depot Pohl Ströher in Gelenau zu sehen sein wird. Foto: Depot Pohl-Ströher/Michael Schuster

Das Depot Pohl-Ströher Gelenau rüstet zur Sommerschau: Ab 1. Juli öffnet die einzigartige Sammlung wieder die Tore für Besucher. In einem Mix an Schaustücken gehört diesmal dem Thema Pferd der Schwerpunkt.

Gelenau. Die reizvolle Sammlung rüstet ihre neue Sommerschau unter dem Thema „Pferde als Spielzeug und Schauobjekt – reiten, springen, rollen, schaukeln, kuscheln …“ Gäste sind eingeladen, das vom Menschen geschätzte Arbeitstier auch als beliebtes Spielgerät und Sammelobjekt zu bestaunen.
„In unserem vorbereiteten Mix aus verschiedenen Sammelgebieten wollen wir weiterhin in Fortsetzung der letzten Sommerschau eine Auswahl an Käthe Kruse Puppen zeigen“, lädt Michael Schuster vom Gastgeberteam Schaulustige herzlich ein. „Dieses Jahr steht vor allem die Nachkriegszeit mit den beiden Produktionsstandorten in West- und Ostdeutschland mit Donauwörth und Bad Kösen im Blickpunkt.“

Die Gelenauer verweisen darauf, dass die Schau unter dem Gesichtspunkt der aktuellen Hygiene-Verhaltensregeln präpariert wird. „Nach bisheriger Verordnung gilt zur Sommerschau die Pflicht einen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Wir bitten Gäste, dies bei der Planung eines Besuchs zu berücksichtigen“, so Michael Schuster. „Die Abstandsregeln können in unseren offenen und großzügigen Räumen mit breiten Gängen bequem eingehalten werden. An Engstellen haben wir Platz geschaffen, so dass alle Gäste ungestört die Ausstellung besichtigen können.“

Die Sommerausstellung ist im Zeitraum vom 1. Juli bis 31. August 2020 zu sehen.