Stoppuhren bleiben verpackt und Motoren erkaltet

0
288
Diesmal bleibt allen Fahrzeugen die Zufahrt verwehrt: Corona bedingt wird der Gleichmäßigkeitswettbewerb abgesagt. Archivfoto: Christof Heyden

Die Gleichmäßigkeitsfahrt auf den Pöhlberg gilt als herausragendes Sportereignis im Erzgebirge. Doch Corona macht jetzt einen Strich durch die Teilnehmermeldung. Der Wettlauf ist abgesagt.

Annaberg-Buchholz. Das Pfingstwochenende ist bei Oldtimerfans und Technikliebhabern eine feste Größe im Veranstaltungsgeschehen. Regelmäßig startet in der Bergstadt ein reizvoller Vergleich: Welch Takt- und Zeitgefühl zeigen Lenker auf Motorrad und im Auto, den Pöhlberg in zwei Auffahrten zu bezwingen. Zum 23. Mal sollte 2020 zum Gleichmäßigkeitswettfahren der vom ADAC unterstützen Veranstaltung eingeladen werden. Schade, das Kräftemessen der besonderen Art muss am kommenden Sonnabend ausfallen.