Für eine Spende gibt’s Licht an den Helm

0
436
Saisonstart für die Mitglieder der Arbeitsgruppe Historischer Erzbergbau Schönborn-Dreiwerden. Zu den Vorhaben gehört, 2020 mit der Umrüstung des Geleuchts für die Besucher zu beginnen. Vereinschef Gerold Riedl, rechts und Harald Wunsch rüsten dabei Dutzende Lampen auf LED-Lichttechnik um. Bergbaufreunde können die alten Systeme für eine Spende erwerben. Foto: Christof Heyden

Mit aufgefrischtem Werbematerial ist die Arbeitsgruppe Historischer Erzbergbau Schönborn-Dreiwerden in das Vereinsjahr 2020 gestartet. Dabei dürfte eine Geleucht-Aktion begeistern.

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus.

Monatsabo 02,99 € Halbjahresabo 14,99 € (inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.