Studenten in spe besuchen Bergakademie

0
85
Schon seit Jahren öffnen die Rennfahrer der "Racetech Racing Team"-Studenten ihre Versuchswerkstatt, um Einblicke in den Wettbewerb der Tüftler vieler Universitäten zu geben. Foto: Christof Heyden

Am 10. Januar können sich Schüler gemeinsam mit ihren Eltern über die Studienmöglichkeiten an der Bergakademie Freiberg und Berufschancen informieren

Freiberg. Der Campustag steht von 10 bis 14 Uhr unter dem Motto „Kennenlernen, Informieren, Erleben“, es ist ein interaktiver Infotag, der die Symbiose aus Wissenschaft und Praxis an der TU Bergakademie widerspiegelt. In den verschiedenen Instituten der sechs Fakultäten kann man viel zu den Studiengängen und Inhalten der Ingenieur-, Natur-, Geo- und Wirtschaftswissenschaften sowie aus den Bereichen Informatik und Mathematik erfahren. Es gibt Versuchsstände, Experimente und Mitmachaktionen. In zahlreichen Vorträgen stellen die Freiberger Wissenschaftler vor, welchen spannenden Themen sie sich widmen. Im Mittelpunkt von Forschung und Lehre stehen Ressourcen wie Erze, Öl und Gas, aber auch die erneuerbaren Energien Sonne, Wind und Biogas sowie die für die moderne Elektronikindustrie wichtigen Rohstoffe Lithium und Seltene Erden. Die Freiberger Wissenschaftler arbeiten an neuen Technologien zur umweltschonenden Gewinnung der Ressourcen sowie an alternativen Energietechniken, effizienten Werkstoffen und neuen Recyclingmethoden.

Auch im digitalen Informationszeitalter geht nichts über eine klassische Pinwand wie in der Mensa. Foto: Christof Heyden

Viele Entwicklungen bedienen sich neuster digitaler Technologien und schaffen damit Lösungen für alltägliche Herausforderungen. Beispiele sind u.a. die Feuerwehr-App der Informatiker, ein Baggersimulator, der 3D-Druck mit nachwachsenden Rohstoffen, die Elektromobilität oder eine Simulation ökonomischer Prozesse, die man live erleben kann. Auch das studentische „Racetech Racing Team“ wird sich bei einem Vortrag „Vom Hörsaal auf die Rennstrecke“ präsentieren.

Bei der Info-Börse im Werner-Bau erfahren die Besucher zudem alles über das Einschreibungsprozedere, die Studienfinanzierung, das studentische Wohnen, die Sprachkurse, die verschiedenen Sport- und Freizeitmöglichkeiten sowie über Praktika oder Studienaufenthalte im Ausland. Um 13 Uhr gibt es eine zentrale Campus-Tour. Außerdem läuft ganztägig ein Gewinnspiel über Facebook und Instagram.

Über Berufe sowie Einsatz- und Vierdienstmöglichkeiten informieren Unternehmen auf der zeitgleich stattfindenden Firmenkontaktmesse ORTE von 10 bis 16 Uhr in der Sporthalle Ulrich-Rülein-von-Calw vor. Unter dem Motto „WE WANT YOU … Studenten von heute, Mitarbeiter von morgen“ geben sie Tipps zum Karrierestart und widmen sich in Beratungen und Vortragsveranstaltungen, u. a. Aspekten wie Eigen- und Mitarbeitermotivation, Karriereknick oder Selbstmarketing. Des Weiteren können die Studierenden, Absolventen und alle interessierten Besucher Beratungsangebote in Anspruch nehmen und bei einem Fotoshooting mitmachen. (Birgit Holthaus)