Konzertreihe auf dem Schellenberg

0
286
Mit der Mezzosopranistin Renee Morloc konnten die Gastgeber eine Künstlerin der Spitzenklasse für das Konzert gewinnen. Foto: Christof Heyden

Augustusburg. Zu der im Rahmen des traditionellen Männlmarktes organisierten Begegnung für den guten Zweck konnte Präsident Udo Barth 400 Zuhörer begrüßen, die aus dem gesamten Erzgebrige auf den Schellenberg gereist waren. Die Veranstalter überschrieben den stimmungsvollen Abend mit dem Motto „Schließe mein Herz“ nach der gleichnamigen Arie aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. „Möge das Herz der Gäste erglühen“ begrüßte Moderator Jörg Simmat die Besucher, der mit ihrem Besuch den karitativen Zweck des Lions Club befördern.

Markus Kaufmann musizierte am Cembalo und Klavier. Foto: Christof Heyden

Das vom A-Capella-Kammerchor Freiberg unter Leitung von Peter Kubisch eröffnete Programm umfasste  klassische und barocke Werke, aber auch Stücke der Moderne. Dargebracht wurden Werken von J. S. Bach, G. F. Händel, C. Saent-Saens sowie P. Cornelius. Stellvertretend für die musizierende Jugend des 21. Jahrhunderts gestaltete Markus Kaufmann, der schon wiederholt in der Stadtkirche konzertierte, einen Beitrag. Als Gesangsolistin konnte die weltweit gefeierte Mezzosopranistin Renee Morloc gewonnen werden. Ihr zur Seite agierte der Konzertmeister der Robert-Schumann-Philharmonie Hartmut Schill an der Violine sowie die Annaberger-Kammersolisten.