Gaumenfreude die mundet: Schiebböcker

0
56
Wichtigste Zutat für das erzgebirgische Nationalgericht Schiebböcker: zwei verschiedene Sorten Käse, die im Tiegel zerlaufen lassen werden. Foto: Christof Heyden

Nicht nur Kunickelsülze und gebrotenen Saubuckl wissen Unternehmungshungrige in der einladenden Brettmühle zu Königswalde gern zu speisen.

Zum Weiterlesen benötigen sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie dananch eines unserer Abonnements aus.

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.