In erweiterter Besetzung ist die Gruppe Is Barggeschrei aufgetreten. Die Künstler um Moderator und Gitarrist Frank Mäder wussten Anton-Günther-Lieder zur Freude der Zuhörer aufzuspielen. Foto: Christof Heyden

Das Liedersingen brachte die Erzgebriger auf die Beine: Reichlich 1500 Gäste folgten am Sonnabend der Einladung zum Treff am Gedenkstein Günther-Ruh in Weipert.

Zum Weiterlesen benötigen sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie dananch eines unserer Abonnements aus.

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.