Reizvolles Angebot für kunsthandwerklich Begabte: Wool-Art-Workshop wird im Heimatmuseum Geyer angeboten

Geyer. Auf zum kunstvollen Wollegestalten: Am 15. Juli wird zu einem Workshop der besonderen Art eingeladen. Unter fachgerechter Anleitung von Barbara Haubold entstehen aus kunstvoll geschichteter Merinowolle kleine Kunstwerke, die bei einiger Distanz auf dem Betrachter wirken, als wären die Motive mit Pinsel von Hand gemalt. Ohne zusätzliche Hilfsmittel wie Klebstoff werden die fertigen Kunstwerke lediglich durch den Druck der darüber befindlichen Glasscheibe fixiert.
Für einen Unkostenbeitrag von 10,00 € (Bilderrahmen und Material werden gestellt) kann sich der interessierte Besucher sein eigenes Motiv schaffen und im Anschluß mit nach Hause nehmen.
Ein ideales Geschenk für Anlässe jeglicher Art.
"Aussagen der Künstlerin zufolge lässt sich auf diese Art und Weise auch der Wachtturm, das Veranstaltungsobjekt, problemlos gestalten", so Gastgeber Lutz Röckert. "Referenzobjekte können bereits vorab im Heimatmuseum besichtigt werden."
Auf denn: Auf regen Zuspruch freuen sich Barbara Haubold & Lutz Röckert.