Der sächsische Innenstadtwettbewerb „Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen 2017" ist gestartet

Heidenau/Chemnitz. „Unsere Stadt: alte Räume – neue Nutzung" so lautet das Motto des Innenstadtwettbewerbs "Ab in die Mitte!" für das Jahr 2017. Jetzt sind die Akteure der Stadtentwicklung gefordert, pfiffige Ideen zu entwickeln und zum Wettbewerb einzureichen. Wie jedes Jahr wird eine Jury über die Preisträger entscheiden. Am 29. November 2017 werden dann in Plauen, dem Wettbewerbssieger des Vorjahres, die Gewinner gekürt.
Dank dem Engagement verschiedener Initiatoren und Sponsoren, darunter die Landesarbeitsgemeinschaft der sächsischen Industrie- und Handelskammern, die Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen mbH, die MK Illumination Handels GmbH aus Österreich, die Agentur w3work aus Oederan, die regionalen Niederlassungen der Dussmann Service Deutschland GmbH sowie weiteren Partnern in Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr sowie dem Sächsischen Staatsministerium des Innern, stehen wiederum Preisgelder von bis zu 30.000 Euro sowie weitere Anerkennungs- und Sonderpreise bereit.
Die Ausschreibungsunterlagen zur Teilnahme am Wettbewerb 2017 sind unter www.abindiemitte-sachsen.de abrufbar. (PM/HY)