Freitag, 23. Februar 2018
Start die heimat sehen

die heimat sehen

Land

Leute

Erleben

Säk’sche Glassigger beim Schälchen

Launige Leserunde bringt in Scheibenberg reichlich 50 musisch Interessierte an die Kaffeetafel. Die erfreuen sich an Mundart-Klassikern und Eigenbeiträgen.

Mehr als Neinerlaa gesucht

Was kommt auf den Tisch und wie heißt es im heimischen Zungenschlag? Das Erzgebirge ruft zum neuerlichen Wettbewerb. Gesucht wird das Mundartwort des Jahres 2018.

Heimischer Zungenschlag gefragt

Zum 25. Mal veranstaltet der Erzgebirgsverein 2018 die Jugendkulturtage. Junge Leute sind aufgerufen, ihren Spaß am Schnitzen und Klöppeln, aber auch zu musizieren zu zeigen.

Tipps

Mitmachen

Huppt in eier schinnstes Kostüml nei

Da schäumt der Grenzbach und der Hirtstein wackelt: In Satzung sind die Narren los. Und die feiern nicht nur 40 Jahre Faschingsumzug.

Tirol erlebt Game of Thrones

Der Thron ist gezimmert, die Burg gerichtet und die Rüstung geschmiert: Dittmannsdorfs Narren wagen 2018 den Ausflug ins Mittelalter. Dittmannsdorf/Braunsdorf. „Närrisch warn´s die alten Rittersleut“,...

Herzensgutes Strickwerk erwärmt

Je länger der Tag, desto kürzer der Faden. Im Sinne des Sprichwortes haben sich fleißige Handarbeiterinnen in Oederan wieder ans Werk gemacht. Mitstricker sehr willkommen.

Nabelnde Mannsbilder gesucht

Stellt sich in diesen Wintertagen doch noch Schnee ein, dann dürften die musizierenden Landfrauen von Börnichen einen Anteil daran haben.

Große Bühne für Choristen

Ohrwürmer ja, ausgenudelte Melodien nein: Der Stadtchor Thalheim sucht Mitstreiter für einen gemeinsamen Auftritt mit dem Solistenensemble der Jungen Philharmonie Köln.

Eiskaltes Hobby: Opa begeistert Enkel

Jürgen Wolf ist Winterschwimmer. Der Begründer der Eisbadergruppe Polarfüchse Eppendorf sucht wieder abgehärtete Mitschwimmer.

Trau Dich – mach mit!

Nachwuchspreis Literatur im Erzgebirge sucht talentierte junge Leute zwischen zehn und 21 Jahren. Ausschreibungsfrist endet am 31. Dezember 2017.

Auf und holt Euren Weihnachtsbaum!

Blaufichten sind 2017 im Advent gefragte Traditionsbäume: Dicht und vor allem rank sollten sie sein. Einkauf bis 23.12. möglich.

Modellbauer schwört auf Pappe und Stroh

Hausgeschichten erzählt eine reizvolle Sonderausstellung im Vereinshaus Streckewalde. Günther Siegert ist Modellbauer detailgetreuer Nachbauten des Erzgebirges.

Soziales Netzwerk

116NachfolgerFolgen
57AbonnentenAbonnieren

Anzeige

Echt Erzgebirge Shop
Echt Erzgebirge Shop
Echt Erzgebirge Shop
Echt Erzgebirge Shop

Unsere Autoren

Mario Steinebach
2 BEITRÄGE0 KOMMENTARE